Fenster-System-Raffstoren

Fenster-System-Raffstoren fügen sich nahtlos in Wärmedämmverbundsysteme oder vorhandene Schächte ein.

Die Integration des Systems in die Fassade ist unkompliziert planbar und mit kleinstem Montageaufwand realisierbar.

Die einputzbaren Varianten fügen sich nahtlos in die Fassade ein - dank einer großen Farbauswahl kann der Raffstore auch als sichtbares System farbliche Akzente an der Fassade setzen.

Optional sind Insektenschutz-Rollos oder Insektenschutz-Drehrahmen lieferbar.

Produktvarianten

Fenster-System-Raffstoren mit sichtbarer oder Unterputzblende
Die Fenster-System-Raffstoren (FSR) hat WAREMA für die direkte Montage am Fenster entwickelt. Sie punkten durch eine unkomplizierte Planung, einen hohen Vormontagegrad und einen geringen Montageaufwand. Die Raffstoren können unauffällig oder sichtbar in die Fassade integriert werden und fügen sich nahtlos in Wärmedämmverbundsysteme (WDVS), Putzfassaden oder vorhandene Schächte ein. Es sind zwei Ausführungen erhältlich:
Fenster-System-RaffstorenSchacht-Ausführungen
Die Fenster-System-Raffstoren als Schacht-Ausführung eignen sich sowohl für den Einsatz bei Objekten mit Holzständerbauweise als auch für Renovierungs- und Sanierungsprojekte. Mit diesen Ausführungen können bauseitig vorhandene Schächte optimal genutzt werden. Die zusätzliche Befestigung der Oberschiene ist nicht mehr nötig - so werden Planung und Montage sehr viel einfacher. Zusätzlich können Sie den Fenster-System-Raffstore FSR S1 mit Insektenschutz ausstatten. Dieser ist als Rollo oder Drehrahmen erhältlich. Auch eine Nachrüstung ist problemlos möglich.