Reduzierung des Energiebedarfs
für Kunstlicht

  • Reduzierung des Energiebedarfs für Kunstlicht
  • Tageslichtnutzung durch hohe Transmission und Reflexion

    Bei modernen Eigenheimen entfallen ca. 25 % des Energiebedarfs auf die künstliche Beleuchtung.

    Durch moderne Tageslichttechnik kann der Stromverbrauch für das Kunstlicht deutlich reduziert werden.

  • Lamellennachführung

    Eine Möglichkeit der Tageslichtnutzung durch Raffstoren ist die Lamellennachführung:

    Ein intelligentes Steuerungssystem führt die Lamellen dem Sonnenstand nach, so dass immer ein Optimum an Helligkeit und Hitzeschutz erreicht wird.

    Nachgeführte Lamellen bieten zudem immer die bestmögliche Durchsicht nach Außen.

  • Intelligente Lamellennachführung mit vivamatic®

    WAREMA Raffstoren mit vivamatic® schaffen ein optimales Lichtambiente und bieten perfekte Tageslichtnutzung durch eine individuelle Lamellennachführung.

    Bereits beim Tieffahren sind die Lamellen im Optimalwinkel eingestellt. Das sorgt für eine blendfreie und ungestörte Tageslichtnutzung und erhöht so den Wohnkomfort.

    Raffstoren mit der Ausstattungsvariante vivamatic® müssen nicht manuell nachjustiert werden – das Einschalten von Kunstlicht ist während des Tieffahrens auch nicht erforderlich.

  • Tageslichtnutzung durch Selektion

    Die „selektive Lamelle“ von WAREMA reflektiert nur den sichtbaren Anteil der Sonnenstrahlung, also das Tageslicht in das Haus.

     UV- und Infrarot-Strahlung werden durch die spezielle Beschichtung absorbiert und als langwellige Wärmestrahlung vor der Verglasung abgegeben.

  • Tageslichtnutzung durch gerichtete Reflexion

    Mit speziell geformten hochreflektierenden Lamellen lässt sich der Tageslichteintrag noch wesentlich steigern.

    Diese Lichtlenk-Jalousien können im Inneren oder bei geschlossenen Doppelfassaden und Kastenfestern eingesetzt werden.

    Die konkav eingebauten, verspiegelten Lamellen „schaufeln“ das Licht weit in die Raumtiefe und reduzieren gleichzeitig die Leuchtdichten in Fensternähe.

    Der Raum wird so gleichmäßig und blendfrei mit Tageslicht ausgeleuchtet. Durch intelligent gesteuerte Tageslichtsysteme kann der Energieverbrauch für die künstliche Beleuchtung um bis zu 70 % reduziert werden.